Gewerbe & Industrie

Tee Gschwendner GmbH

  • Anlagengröße: 99,16 kWp
  • Inbetriebnahme: März 2020
  • Jahresertrag: ca.  85.000 kWh


  • Eigenverbrauchsanteil: ca.  95 %
  • Autarkiegrad: 20 - 25  %
  • Jährliche CO2-Einsparung: 33 Tonnen 

Die  Tee Gschwendner  GmbH  mit  ihrem  Hauptsitz  in Meckenheim  gilt  als  der  größte  Tee-Facheinzelhändler  Deutschlands  und  setzt  dabei  auf hohe Qualität und Nachhaltigkeit.

Auf  dem Hallenflachdach des Lagers in Meckenheim wurde im März 2020 eine Photovoltaikanlage installiert, deren Strom in erster Linie für die Produktions- und Verpackungsanlagen, die Beleuchtung und die Flurförderfahrzeuge eingesetzt wird. Die Photovoltaikanlage  erreicht eine enorm hohe Eigenverbrauchsquote von 95% und  kann im Jahr 33 Tonnen CO2 einsparen. Im September wurden zwei Wallboxen zum Laden firmeneigener Elektrofahrzeuge installiert. 

GreenGate Ag

  • Anlagengröße: 38 kWp
  • Inbetriebnahme: 2020
  • Jahresertrag: ca. 31 500 kWh


  • Stromverbrauch im Jahr: 50 000 kWh

Seit über 19 Jahren entwickelt die GreenGate AG mit Sitz in Windeck   innovative Softwarelösungen für die strategische Instandhaltung von Anlagen und Infrastrukturen. 
Anfang 2020 wurden auf den Firmengebäuden der Greengate AG eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 38 kWp installiert. In Kürze wird die PV-Anlage zudem um einen Batteriespeicher von voraussichtlich 30 kWh  erweitert. Durch die Anlagen soll der eigene Stromverbrauch gedeckt sowie die beiden Ladestationen für Elektrofahrzeuge  mit Strom versorgt werden.  Über ein Notstromaggregat soll zudem Strom bei einem Netzausfall zur Verfügung gestellt werden.  Für das Jahr 2021 ist die Installation eines Wärmepumpensystems geplant,  welches  den eigens produzierten Solarstrom zur Heizung  oder Kühlung nutzen kann.